Beratung & Buchung: +49 (0)69-959095-0

Öffnungszeiten:MO-FR: 11.00 - 17.00 Uhr

7 Tage Klassische Oman-Rundreise in kleiner Gruppe

Festung von Nizwa
Sur
 Große Moschee
Royal Opera House
Wahiba Sands
Oman-Rundreise
Wahiba Sands
Markt in Nizwa
Wadi Bani Khalid
Dhau-Werft in Sur
Bimmah Sinkhole
Wadi Tiwi
Festung von Nizwa
Sur
 Große Moschee
Royal Opera House
Wahiba Sands
Oman-Rundreise
Wahiba Sands
Markt in Nizwa
Wadi Bani Khalid
Dhau-Werft in Sur
Bimmah Sinkhole
Wadi Tiwi
Buchungscode: OMANGR8
Zeitraum:
31.08.2024 - 06.09.2024
Preis: ab 1460 €
Ihre Vorteile:

  • Rundreise in kleiner Gruppe (max. 16 Teilnehmer)
  • deutschsprechende Reiseleitung durchgehend, garantierte Durchführung
  • Halbpension
  • inklusive Flughafentransfers
  • ideal, um das Land kennenzulernen: Besuch von Nizwa (mit Souq), einer der historisch bedeutendsten Städte des Oman; Spaziergang in Dschabal Schams, dem Grand Canyon Omans; Baden im Wadi Bani Khalid

 

Das Sultanat Oman liegt im Südosten der Arabischen Halbinsel. Seine Küstenlinie erstreckt sich über eine Länge von mehr als 2000 Kilometern, beginnend von der Straße von Hormus im Norden bis zur Grenze mit dem Jemen im Süden. Oman grenzt an den Persischen Golf, den Golf von Oman und das Arabische Meer.
 

Ihr Reiseverlauf: 

1. Tag, Samstag 
Ankunft in Muscat

Ankunft am Flughafen Muscat. Nachdem Sie die Pass- und Zollkontrolle passiert und Ihr Gepäck abgeholt haben, erwartet Sie unser Repräsentant in der Ankunftshalle. Die Fahrt zum Hotel dauert in der Regel etwa 20 bis 30 Minuten.
Check-in (ab 14.00 Uhr) und Übernachtung in Muscat.
 

2. Tag, Sonntag
Ganztägige Stadtbesichtigung von Muscat 

Fahrtzeit: ca. 175 km / 7 Stunden
Nach dem Frühstück treffen Sie Ihre Reiseleitung um 9 Uhr und brechen zur Besichtigung der großen Moschee auf. Ein Besuch dieses architektonischen Meisterwerks darf einfach nicht fehlen!

Bitte beachten Sie, Männer und Frauen dürfen nur mit bedeckten Armen und Beinen die Moschee betreten, Frauen müssen Ihren Kopf mit einem Schal bedecken (Kinder unter 10 Jahren haben keinen Zutritt).

Nach der Besichtigung der Moschee fahren Sie weiter in den Stadtteil Schati al-Qurm. Dort befindet sich das Royal Opera House Muscat. Im Anschluss erwartet Sie die Altstadt, wo der belebte Mutrah Souq und das majestätische Mutrah Fort darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden. Hier bietet sich Ihnen die Gelegenheit, durch die Gassen des Souqs zu schlendern, Währung zu wechseln und lokale Köstlichkeiten zu kosten oder einen erfrischenden Drink zu genießen. Danach setzen Sie die Tour zur Festung Mirani fort, die gemeinsam mit der Festung Jalali den Al-Alam-Palast flankiert. Von hier aus machen Sie sich auf den Weg zum Sultanspalast, dem offiziellen Sitz des Sultans. Anschließend besuchen Sie das Nationalmuseum.
Am Abend unternehmen Sie eine Panoramafahrt entlang des Fischerdorfes Sidab, der Marina Rowdha (Hafen), des Majlis Muscat (Parlamentsgebäude) des Al Bustan Palace Hotels und des Sheraton Hotels.
Abendessen und Übernachtung in Muscat.
 

3. Tag, Montag
Muscat – Quriat – Bimah Sinkhole – Wadi Shab / Wadi Tiwi – Sur – Wahiba 

Fahrtzeit: ca. 300 km / 8 Stunden
Nach dem Frühstück checken Sie aus und fahren in die Seefahrerstadt Sur. Zuerst machen Sie jedoch Halt in der Kleinstadt Quriat, um das Bimah Sinkhole, den Fins Beach und das Wadi Shab (alternativ Wadi Tiwi) zu besichtigen. Nach diesen Stationen erreichen Sie Sur, um die angrenzende Dhau-Werft zu erkunden. Dort werden die traditionellen Handelsschiffe  wie vor Jahrhunderten ausschließlich aus Holz gebaut.
Weiter geht es in die faszinierende Welt der Wahiba Sands. Am Rande der Wüste steigen Sie in einen Geländewagen, mit dem Sie zum Wüstencamp fahren. Genießen Sie die Fahrt über die hügeligen, goldenen Sanddünen bis zum Arabian Oryx Camp, das Sie kurz vor Sonnenuntergang erreichen.
Abendessen und Übernachtung im Arabian Oryx Camp.
 

4. Tag, Dienstag
Wahiba – Wadi Bani Khalid – Wahiba 

Fahrtzeit: ca. 250 km / 8 Stunden
In Wahiba besuchen Sie eine Beduinenfamilie, die Ihnen einen Einblick in ihr traditionelles Zuhause und ihren Alltag gewähren wird. Ihr nächstes Ziel ist das malerische Wadi Bani Khalid. Die Wasserbecken des Wadis sind kühl, tief und absolut atemberaubend – genießen Sie das seidige Wasser, das zum Schwimmen einlädt, sowie die paradiesische Umgebung. Bitte beachten Sie beim Baden im Wadi die Kleidervorschriften (Schultern und Knie bedeckt).
Nach der Rückkehr zum Camp am späten Mittag haben Sie Zeit, die einzigartige Atmosphäre der Wüste zu erleben. Am Abend kommen Sie wieder zusammen, um den Sonnenuntergang über den Dünen zu bewundern und den Tag stilvoll ausklingen zu lassen - ein Erlebnis wie aus 1001 Nacht!
Abendessen und Übernachtung im Arabian Oryx Camp.
 

5. Tag, Mittwoch
Wahiba Sands – Ibra – Jabrin – Nizwa 

Fahrtzeit: ca. 300 km / 7 Stunden
Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Reise mit einem Minibus Richtung Nizwa fort, wobei Sie einen Zwischenstopp am Frauenmarkt in der Stadt Ibra einlegen. Nehmen Sie sich etwas Zeit auf dem Markt, bevor Sie zu den Zukait-Gräbern weiter geht. Als nächstes steht die Erkundung der alten Festung von Jabrin auf dem Programm, einer der prächtigsten Anlagen Omans aus dem späten 17. Jahrhundert, die einst ein Zentrum der Wissenschaften war. Diese Festung beeindruckt mit ihren herrlichen Räumen, die mit ornamentalen Deckenmalereien verziert sind. Der Ausblick von der Spitze der Festung ist einfach atemberaubend.
Abendessen und Übernachtung in Nizwa.
 

6. Tag, Donnerstag
Nizwa – Al Hamra – Dschabal Schams 

Fahrtzeit: ca. 250 km / 8 Stunden
Die Oasenstadt Nizwa war einst die Hauptstadt der Julanda-Dynastie im 6. und 7. Jahrhundert nach Christus. Heute ist Nizwa mit ihren historischen Gebäuden und der imposanten Festung eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Omans. Sie besuchen die Festung von Nizwa, die im 17. Jahrhundert von Imam Sultan Bin Saif Al Ya‘arubah erbaut wurde und einen markanten Rundturm besitzt. Die Festung überragt die gesamte Umgebung und die Stadt, die sich um sie herum entwickelt hat. Über steile, enge Treppen und durch dick mit Metall beschlagene Holztüren gelangen Sie auf den Turm. Der Aufstieg wird mit einem Panoramablick über ganz Nizwa belohnt.
In Al Hamra bekommen Sie einen Eindruck vom Dorfleben in Oman vor 400 Jahren. Sie erkunden die alten Häuser, das Museum und das Falaj-Bewässerungssystem. Im Bergdorf Misfat Al Abriyeen sehen Sie die traditionellen, weiterhin bewohnten Steinhäuser, die wie aus dem Felsen gemeißelt erscheinen. Hier werden Sie von einer omanischen Familie kulinarisch verwöhnt - authentischer geht es nicht!
Nach dem Mittagessen fahren Sie weiter zum Dschabal Schams, dem Grand Canyon Omans. Genießen Sie den Nachmittag bei einem entspannten Spaziergang entlang der majestätischen Klippen.
Abendessen und Übernachtung in Nizwa.
 

7. Tag, Freitag
Nizwa – Abreise Muscat 
Fahrtzeit: ca. 300 km / 9 Stunden
Morgens machen Sie einen kurzen Abstecher auf dem Viehmarkt im Nizwa Souq, bevor es zurück nach Muscat geht. Unterwegs machen Sie einen Zwischenstopp an der Festung von Birkat Al Mauz.Nach Ankunft in Muscat haben Sie Zeit, sich im Hotel auszuruhen. Am Abend treffen wir uns dann zu einem Abschiedsessen in einem traditionellen arabischen Restaurant. Für die Gäste, die in der folgenden Nacht abreisen, erfolgt nach dem Abendessen der Transfer zum Flughafen. Ebenso bieten wir Ihnen gerne einen Verlängerungssaufenthalt an.

 

 Veranstalter: Diesenhaus Ram GmbH, Große Friedberger Str. 44 – 46, 60313 Frankfurt/Main

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
Bitte wenden Sie sich bei Fragen an unsere Mitarbeiter.



Copyright: Alle Texte sind Eigentum von Diesenhaus Ram.

30.01.2024:Aufgrund der Reisewarnung des Auswärtigen Amtes und zur Sicherheit unsere Kunden sagen wir vorerst Reisen nach Israel ab und kontaktieren unsere Kunden. Wir hoffen, dass im Laufe 2024 Reisen wieder möglich sein werden.
zurück auswählen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk